· 25.11.2019 ·

Was ist „Integration“?

Diese Frage diskutierten die Teilnehmenden des zweiten transnationalen Partnertreffens des Projektes ARRIVAL REGIONS zwischen 20. und 22. November 2019 in Pilsen (CZ). Das Projekt verfolgt das Ziel, die wirtschaftliche und gesellschaftliche Integration von nicht-EU-Staatsbürgern zu verbessern, also Geflüchteten und Arbeitsmigranten. Neben der Diskussion dieser Frage wurde das Treffen dazu genutzt, die nächsten Aktivitäten im Projekt zu planen.

Thema: Stadt- und Regionalentwicklung
Programm: CENTRAL EUROPE