· Dresden ·

ArchaeoMontan @ School: Montanarchäologie im Unterricht und als Schul-AG

Die Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes in Dippoldiswalde und Měděnec sind insbesondere unter jüngeren Menschen im Erzgebirge nur wenig bekannt. Das Landesamt für Archäologie Sachsen und das Archäologische Institut Most (UAPP) möchten daher in einem gemeinsamen Projekt die Erkenntnisse zum historischen Bergbau und der Bedeutung des Welterbe-Titels jungen Menschen näher bringen. Hierzu sind eine außerschulische Arbeitsgruppe zur Ausbildung jugendlicher Welterbe-Botschafter, Seminare für Multiplikatoren im Bildungsbereich sowie Publikationen geplant. core-consult betreut die Umsetzung als externes Projektmanagement.
Laufzeit: September 2021 – Juni 2022
Thema: Bildung, Kulturelles Erbe
Programm: INTERREG Sachsen-Tschechien 2014-2020