· 15.10.2019 ·

Internationale Konferenz „Digitales Erbe – wirtschaftlicher Nutzen, technische Trends und Anwendung“

Am 24.-26. September 2019 organisierte das Projekt VirtualArch eine internationale Konferenz „Digitales Erbe – wirtschaftlicher Nutzen, technische Trends und Anwendung“ in Trento, Italien. Mehr als 50 Teilnehmer aus den Bereichen Archäologie, technische Entwicklung und Informatik diskutierten über die Anwendung von innovativen Instrumenten und Tools bei der Promotion von kulturellen Erbe und wie wirtschaftliche Vorteile generiert werden können.

Das Treffen wurde von einem internen Projekttreffen aller internationaler Partner begleitet, welches die Visualisierungen der Pilotvorhaben von VirtualArch präsentierte. Am letzten Tag besuchten alle Projektpartner und die internationalen Gäste das „Civezzano“, die ehemalige, aus dem Mittelalter stammende Silberbergbaustätte von Monte Calisio. Starke Gemeinsamkeiten mit den tschechischen und deutschen Pilotregionen wurden betont. Die virtuelle Präsentation vor Ort und der lokale Zugriffspunkt auf die Virtual Reality-Präsentation der Pilotstätte wurden vorgestellt. Interessierte Partner hatten zusätzlich die Möglichkeit die alte, aber immer noch zugänglichen, mittelalterliche Bergbaustätte zu besuchen.

Thema: Kulturelles Erbe
Programm: CENTRAL EUROPE