· Dresden ·

Gemeinsam für den Grenzraum Niederschlesien – Sachsen: Grenzen überwinden Dank verbesserter Zusammenarbeit der Verwaltungen

Das Projekt „Gemeinsam für den Grenzraum Niederschlesien – Sachsen“ dient der Stärkung der Verwaltungszusammenarbeit zwischen Niederschlesien und Sachsen. Während der dreijährigen Projektlaufzeit soll die langjährige Partnerschaft zwischen dem Freistaat Sachsen und der Woiewodschaft Niederschlesien weiter vertieft und durch gemeinsame Fortbildungsmaßnahmen und einen Austausch von Personal und Wissen weiterentwickelt werden.

Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums des Innern übernimmt core – consult das Projekt- und Finanzmanagement. Das Vorhaben wurde bereits durch core – consult in der Projektentwicklung begleitet.

Laufzeit: 01/2012 – 12/2014

Website

Schlagwort/e: Grenzregionen, Projektentwicklung, Projektsekretariat, Verwaltungszusammenarbeit
Programm/e: Ziel 3 SN-PL