· Pirna ·

ArchaeoForest: Anpassung der Wälder an den Klimawandel

Im Auftrag des Staatsbetriebes Sachsenforst entwickelt core-consult einen Projektantrag für die Förderrichtlinie Waldklimafonds. Ziel des Projektes, an dem auch das Landesamt für Archäologie Sachsen sowie die Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald beteiligt sind, ist die Analyse von mittelalterlichen Holzfunden unter Tage und die Ableitung von Erkenntnissen, wie der Wald im Erzgebirge des frühen Mittelalters zusammengesetzt war, also zu einer Zeit mit höheren Jahresdurchschnittstemperaturen, die für Mitteleuropa für das aktuelle Jahrhundert aufgrund des Klimawandels prognostiziert werden. Im Ergebnis kann die Forstbewirtschaftung im Erzgebirge an die sich verändernden klimatischen Bedingungen angepasst werden.

Bearbeitungszeit: 06/2018 – 11/2018

Schlagwort/e: Klimaschutz, Montanarchäologie, Projektentwicklung
Programm/e: Waldklimafonds