· Erfurt ·

SubNodes: Anbindung der Umlandregionen an das Transeuropäische Eisenbahnnetz

In ganz Europa entstanden hochrangige Verkehrsknoten entlang der Transeuropäischen Schienenkorridore. Zwischen diesen Knoten ermöglichen sie schnelles Reisen mit guten Verbindungen, oftmals in Hochgeschwindigkeitszügen. Aber wie erreicht man die Umlandregionen? Hier setzt SubNodes an. Passende Mittelzentren sollen in attraktive intermodale... mehr erfahren

Schlagwort/e: Verkehr
Programm/e: Central Europe 2014-2020

· Magdeburg ·

ChemMultimodal: Nachhaltiger Gütertransport für die Chemische Industrie

Im Projekt ChemMultimodal arbeiten öffentliche Verwaltungen, Verbände der chemischen Industrie und Hochschulen aus Mitteleuropa eng zusammen, um nachhaltige Lösungen für den Transport chemischer Rohstoffe und Produkte zu entwickeln. Dabei soll die Verlagerung des Gütertransports auf die Schiene gefördert werden, um den CO2-Ausstoß während... mehr erfahren

Schlagwort/e: Verkehr
Programm/e: Central Europe 2014-2020

· Eibenstock ·

Karlsroute II: Mit dem Rad von Chemnitz nach Karlovy Vary

Ziel des Projektes “Karlsroute II” ist der Ausbau und die touristische Inwertsetzung einer gleichnamigen grenzüberschreitenden Radroute zwischen den Städten Chemnitz (DE) und Karlovy Vary (CZ). Hierbei stützt sich das Projekt vorrangig auf die Streckenführung bereits bestehender, regionale Radwege, auf sächsischer Seite besonders auf den... mehr erfahren

Schlagwort/e: Tourismus, Verkehr
Programm/e: INTERREG Sachsen-Tschechien 2014-2020

· Magdeburg ·

RUMOBIL: Anbindung periphärer Räume an den ÖPNV

RUMOBIL ist ein transnationales Projekt zwischen öffentlichen Verwaltungen und ihren Nahverkehrsagenturen, die nach neuen Lösungen zur besseren Anbindung ländlicher und vom demografischen Wandel besonders betroffener Räume an den ÖPNV suchen. Das Projekt bietet ihnen eine Plattform zum Austausch und zum Testen neuer Ansätze in Form von... mehr erfahren

Schlagwort/e: demographischer Wandel, ländlicher Raum, Projektsekretariat, Verkehr
Programm/e: Central Europe 2014-2020

· Erfurt ·

SubNodes: Verbesserung der Anbindung an Verkehrsknoten

Das Projekt plant, das Hinterland besser an die primären TEN-T Eisenbahnknoten mittels sekundärer Transportknoten – so genannter Sub-Nodes - anzubinden. Während der Ausbau der TEN-T Infrastruktur deutliche Erreichbarkeitsgewinne für die Primärknoten brachte, besteht für das sekundäre Nahverkehrsnetz noch Entwicklungsbedarf hinsichtlich... mehr erfahren

Schlagwort/e: demographischer Wandel, Projektentwicklung, Verkehr
Programm/e: Central Europe 2014-2020

· Erfurt ·

OptiTrans: Anbindung suburbaner Räume an den ÖPNV

OptiTrans ist ein insgesamt fünfjähriges Projekt zur Optimierung des öffentlichen Personenverkehrs in suburbanen Räumen. Im Ergebnis eines europaweiten Erfahrungsaustauschs werden die insgesamt sieben teilnehmenden Regionen mehrjährige Aktionspläne aufstellen, wie insbesondere die für eine CO2-arme Mobilität vorgesehenen... mehr erfahren

Schlagwort/e: Projektentwicklung, Projektsekretariat, Verkehr
Programm/e: INTERREG EUROPE