· Pirna ·

ArchaeoForest: Anpassung der Wälder an den Klimawandel

Im Auftrag des Staatsbetriebes Sachsenforst entwickelt core-consult einen Projektantrag für die Förderrichtlinie Waldklimafonds. Ziel des Projektes, an dem auch das Landesamt für Archäologie Sachsen sowie die Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald beteiligt sind, ist die Analyse von mittelalterlichen Holzfunden unter Tage und die Ableitung... mehr erfahren

Schlagwort/e: Klimaschutz, Montanarchäologie, Projektentwicklung
Programm/e: Waldklimafonds

· Dresden ·

Archiv-Net: Stärkung der montanhistorischen Forschung im Erzgebirge

Für montanhistorische Recherchen zum Erzgebirge insbesondere das Mittelalter betreffend können Forschende auf zahlreiche Archive und Sammlungen in Deutschland und der Tschechischen Republik zurückgreifen. Da sich die Einrichtungen in unterschiedlicher Trägerschaft befinden, sind die Forschungsbedingungen jedoch sehr unterschiedlich. Außerdem... mehr erfahren

Schlagwort/e: Montanarchäologie, Verwaltungszusammenarbeit
Programm/e: INTERREG Sachsen-Tschechien 2014-2020

· Dresden ·

VirtualArch: Virtuelle Welten schützen bedrohtes Kulturerbe

Im Rahmen des Projektes "VirtualArch" (INTERREG CENTRAL EUROPE) sollen neue Ansätze zur Digitalisierung und Präsentation von nicht sichtbarem und bedrohtem archäologischem Kulturerbe erprobt und umgesetzt werden. Ziel ist es, entsprechende Darstellungen und Visualisierungen für die regionalen Entwicklung der beteiligten Regionen zu... mehr erfahren

Schlagwort/e: Montanarchäologie, Virtuelle Realität

· Dresden ·

VirtualArch: Archäologie und Virtuelle Realität

core-consult entwickelt im Auftrag des Landesamtes für Archäologie Sachsen ein transnationales Projekt im Programmraum CENTRAL EUROPE. Archäologisches Kulturerbe steht europaweit unter Druck. Funde und Fundstätten befinden sich in Konkurrenz mit anderen Raumansprüchen wie z. B. Infrastrukturvorhaben im Bereich Straßenbau oder... mehr erfahren

Schlagwort/e: Montanarchäologie, Projektentwicklung, Tourismus
Programm/e: Central Europe 2014-2020

· Dresden ·

ArchaeoMontan 2018: Institutionalisierung der grenzüberschreitenden Erforschung des mittelalterlichen Bergbaus im Erzgebirge

Im Projekt ArchaeoMontan erfolgt die grenzüberschreitende Erforschung des mittelalterlichen Bergbaus im Erzgebirge. An dem transdisziplinären Projekt sind neun Partnern aus Sachsen und der Tschechischen Republik beteilgt. Durch das Projekt werden neue Erkenntnisse gewonnen, wie die Besiedlung des Erzgebirges erfolgte und welche Rolle der... mehr erfahren

Schlagwort/e: Altbergbau, Ausstellung, Montanarchäologie, Projektentwicklung, Tourismus
Programm/e: INTERREG Sachsen-Tschechien 2014-2020

· Dresden ·

ArchaeoMontan: Erforschung des mittelalterlichen Bergbaus im Erzgebirge

Mehr als 25 Fachleute widmen sich beiderseits der Grenze für die Dauer von drei Jahren der montanarchäologischen Erkundung, Erfassung, Erforschung und Präsentation von Altbergbau-Relikten in ausgewählten Untersuchungsregionen im Erzgebirge. Ziel des Projektes ist u. a. der Aufbau eines Forschungsnetzwerkes, das in den kommenden Jahren die... mehr erfahren

Schlagwort/e: Altbergbau, Ausstellung, Montanarchäologie, Projektentwicklung, Projektsekretariat
Programm/e: Ziel 3 SN-CZ