· 27.08.2018 ·

MiBERZ eröffnet – Präsentation der ArchaeoMontan-Ergebnisse

Am 23. August 2018 eröffnete in Dippoldiswalde unter Beisein vieler Gäste das Museum für mittelalterlichen Bergbau im Erzgebirge, kurz MiBERZ. In der Dauerausstellung des neuen Museums werden zahlreiche Funde und Befunde aus den ArchaeoMontan-Projekten einer breiten Öffentlichkeit präsentiert, die zwischen 2012 und 2018 ein interdisziplinäres Team sächsischer und tschechischer Wisseschaftlerinnen und Wissenschaftler erarbeitet hat (mehr auf der Website

des Museums). Gleichzeitig fand in Dippoldiswalde die zweitätige Abschlusskonferenz des Projektes statt.

Schlagwort/e: Archäologie, Bergbau, Erzgebirge, Tourismus
Programm/e: Sachsen-Tschechien