· 30.10.2018 ·

Eröffnung Wanderausstellung in Nochten

Am 18.10.2018 hat die Eröffnung der Wanderausstellung „Entwicklung des Bergbaus in der sächsisch-niederschlesischen Grenzregion“ im Findlingspark Nochten stattgefunden. Sie wird bis April 2019 an mehreren öffentlichen Stellen in Sachsen und ab Mai bis März 2020 in Niederschlesien ausgestellt. Das Konzept der Ausstellung wurde im Rahmen des Projektes MineLife vom Sächsischen Oberbergamt in Kooperation mit dem Oberbergamt Katowice, dem Bezirksbergamt Wrocław und dem Marschallamt der Woiwodschaft Niederschlesien erstellt. Das Projekt wurde aus Mitteln des EFRE im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG Polen – Sachsen 2014-20 finanziert und soll die institutionelle und partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen den polnischen und sächsischen Bergbehörden stärken.

Schlagwort/e: Bergbau
Programm/e: Sachsen-Polen