· 07.12.2018 ·

Austausch zu Aktionsplänen in Krakau

Die Partner aus dem Projekt SKILLS+ sind aktuell damit befasst, die Ergebnisse des interregionalen Lernprozesses zu bewährten Methoden inder Förderung der Digitalisierung von Unternehmen im ländlichen Raum in Form von Aktionsplänen für die Jahre 2019 und 2020 zu verstetigen. Um sich zu diesem Prozess zu auszutauschen, fand am 4. Dezember 2018 in Krakau ein Partnertreffen statt. Die Aktionspläne werden bis Februar 2019 abgeschlossen. In der Phase 2 des Projektes werden die Projektpartner sich gegenseitig bei der Umsetzung ihrer Aktionspläne unterstützen.

Schlagwort/e: ländlicher Raum, Unternehmertum
Programm/e: INTERREG EUROPE