· 18.04.2019 ·

Abschlusskonferenzen in Warschau und Magdeburg

In der vergangenen Woche fanden die Abschlusskonferenzen der Projekte ChemMultimodal (am 9. April 2019 in Magdeburg) und RUMOBIL (am 11. April 2019 in Warschau) statt. Beide Projekte stehen kurz vor Beendigung ihrer Laufzeit und nutzten die Veranstaltungen, ihre Ergebnisse vozustellen und einer Fachöffentlichkeit zu präsentieren. Im Projekt RUMOBIL gelang es, neue Ansätze zur Förderung der Mobilität in ländlichen Räumen und bessere Verbindung zu den nationalen und europäischen Verkehrsnetzen einzuführen. Dazu gehörte der Bürgerbus in den Gemeinden Osterburg und Möser (Sachsen-Anhalt) oder eine Software zur Steuerung und Reservierung von Rufbussen per Smartphone-App (Modena). Das Projekt ChemMultimodal zeigte hingegen auf, wie der Transport chemischer Güter von der Straße auf die Schiene verlagert werden kann.

Schlagwort/e: Verkehr
Programm/e: CENTRAL EUROPE